Die Farben des Winters auf dem Frühstückstisch

Stelton. Thermoskanne und Brotbeutel. Foto Stelton.

Der Sommer neigt sich dem Ende zu, die Tage werden kürzer und die Kälte hält langsam Einzug – Zeit für gemütliche Stunden zu Hause.

Mit der Thermoskanne mit dem etwas technischen Namen EM77 und der ikonischen Stelton-Brottasche lässt sich der Frühstückstisch stilvoll decken. Die Thermoskanne von Erik Magnussen fasst bis zu acht Tassen Kaffee und ist – laut Hersteller – mit dem schlanken Design, der hohen Silhouette und dem bekannten Kippdeckel heute noch so beliebt wie bei ihrer Einführung 1977.

Stelton. Thermoskanne. Foto Stelton.
Stelton. Thermoskanne. Foto Stelton.

Die feine Brottasche aus Leinen, die von Klaus Rath entworfen wurde, ist wie Stelton angibt ebenfalls noch immer populär. Die Kombination aus durchdachtem Design, unterschiedlichen Farboptionen und vielerlei Anwendungsmöglichkeiten hat diese Brottasche zu einem Bestseller gemacht. Die beliebte Brottasche bietet Raum für sechs bis acht Brötchen und nimmt, wenn sie gerade einmal nicht in Benutzung ist, kaum Platz in der Schublade oder im Schrank weg. Neben Brot kann sie auch für allerhand kleinere Gegenstände im Bad, im Kinderzimmer oder an anderen Orten im Haus genutzt werden, an denen Ordnung gehalten werden soll. Und ist sie einmal schmutzig, kann sie einfach in der Waschmaschine gereinigt werden.

Stelton. Brottasche und Thermoskanne. Foto Stelton.

Die Farben der kommenden Saison sind von der schönen Farbskala der nordischen Natur inspiriert: die zarten blauen Nuancen der Wolken und des Frosts, die tiefen grünen Töne des Waldes und die schönen grauen Farben der Steine am Strand. Die Farben der Saison nennen sich cloud (hellblau), dark forest (dunkelgrün) und light grey (hellgrau). Sowohl die Thermoskanne als auch die Stelton-Brottasche sind in diesen drei Farben im Handel erhältlich.

Werbung da Namensnennung, aber ohne Bezahlung.

Fotos: Stelton.

 

Stelton. Thermoskanne. Foto Stelton.