Röstbrot

Röstbrot mit Büffelmozzarella, Olivenöl und Chilli-Flocken. Foto und © Pfeiffer.

Schnell und einfach gemacht ist das Röstbrot mit natürlichem Olivenöl, Knoblauch, Chili und Büffelmozzarella.

Es eignet sich wunderbar als Appetizer oder für den gemütlichen Abend mit Gästen, der Familie oder Freunden. Alle werden es lieben, versprochen!
Falls Ihr auch das Knoblauchbrot ausprobiert habt, und von der Knoblauchpaste noch etwas übrig habt, könnt ihr sie hierfür auch verwenden.

Zutaten:
1 Baguette
Olivenöl
Knoblauch
1 rote Chili
Büffelmozzarella

Empfehlungen:
Zubereitung: 10 Minuten
Gesamtzeit: 15 Minuten

Schwierigkeit:
leicht

Preis:
mittel

  1. Schritt:
    Zuerst das Baguette in Scheiben schneiden und mit der Olivenöl-Knoblauchpaste bestreichen.
  2. Schritt:
    Dann in den vorgeheizten Backofen, in eine Pfanne oder in den Holzofen in der Außenküche geben. Warten bis die Brote goldbraun sind.
  3. Schritt:
    In der Zwischenzeit den Büffelmozzarella leicht mit den Händen auseinanderziehen, die Chili sorgfältig entkernen und in kleine feine Streifen schneiden.
  4. Schritt:
    Wenn die Brote fertig sind alles auf einem schönen Teller oder ein Holzbrettchen servieren, mit dem Büffelmozzarella belegen, darauf die Chili Streifen geben und mit gutem Olivenöl beträufeln.

Fertig ist das Röstbrot! Guten Appetit!

Röstbrot, Foto und © Pfeiffer.
Röstbrot, Foto und © Pfeiffer.
Röstbrot, Foto und © Pfeiffer.