Obst-Töpfchen

Obst-Töpfchen Foto und © Pfeiffer

Die hübschen Obst-Töpfchen, mit den verschiedenen Obstsorten, den coolen Chia-Samen und der Nussmilch, sind das ideale, bunte Gute-Laune-Frühstück.

Chia-Samen enthalten viel Eiweiß, Ballaststoffe und Magnesium, was für gesunde Knochen und Zähne sorgt. Wenn du die Chia-Samen richtig aromatisierst, dann sind die kleinen Körnchen echt cool. Für dein Obst-Töpfchen sollten Bananen, Vanillemark, Nussmilch und die Chia-Samen deine Grundmasse bilden. Wenn du keine Chia-Samen zur Hand hast kannst du auch die heimischen Leinen-Samen nehmen. Einfach pürieren, kaltstellen und weiter variieren. Zusätzlich kannst du jetzt verschiedene gefrorene Obstsorten pürieren und dazu geben. Über die beiden Schichten kannst du jetzt nach Belieben frisches, anderes Obst wie zum Beispiel ganze Himbeeren, Blaubeeren, Erdbeeren, geschnittene Apfelstücke oder auch Haferflocken und Nüsse schichten.

Das Rezept und die Zubereitung kannst du zum Beispiel auch im Buch Jamies „Superfood für jeden Tag“ aber auch anderswo nachlesen.

Das Buch kannst du hier kaufen:

Der Hype um das Superfood Chia-Samen hält noch immer an. Dennoch, ein gesundes Frühstück steigert die Leistungsfähigkeit für den Tag. Getreide, Nüsse und Obst füllen leere Energiespeicher wieder auf und versorgen den Stoffwechsel optimal mit Vitaminen und Nährstoffen.

Anstatt Chia-Samen kann man auch gut Leinsamen verwenden. Der Vorteil ist, dass dieser auch in Deutschland produziert wird und man somit seine Nahrung nicht erst um den halben Erdball fliegen muss. Das macht Leinsamen auch gleichzeitig im Preis günstiger als Chia.

Es gibt im Netz eine Fülle von großartigen und gesunden Rezepten zum Frühstück. Probiert es doch einfach mal aus!

Obst-Töpfchen Foto und © Pfeiffer