Kürbis-Karotten-Ingwer-Suppe

Kürbis--Karotten-Ingwer-Suppe im Kürbis serviert. Foto und © Pfeiffer.

Kürbissuppe, nicht nur zum Herbst ein Genuss…

Zutaten:
800 Gramm Hokkaido-Kürbis
600 Gramm Möhren (geschält)
1 Zwiebel
5 cm Ingwer
2 EL Butter
1 Liter Gemüsebrühe
500 ml Kokosmilch (aus der Dose)
Saft von einer Zitrone
Salz
Pfeffer
Sonnenblumenkerne (nach Geschmack)
Kürbiskerne (nach Geschmack)
Koriander (nach Geschmack)
Speck (nach Geschmack)

Empfehlungen:
Vorbereitung: 30 Minuten
Kochzeit: 20 Minuten
Gesamtzeit: 50 Minuten

Schwierigkeit:
mittel

Preis:
mittel

1.Schritt:
Hokkaido-Kürbis ausnehmen und klein schneiden, die Karotten schälen und ebenfalls klein schneiden. Dann zusammen mit der kleingeschnittenen Zwiebel und dem Ingwer in ein Topf geben.

2.Schritt:
Mit Brühe aufgießen und ca. 20. Minuten lang köcheln lassen, bis alles schön weich geworden ist.

3.Schritt:
Das Fruchtfleisch fein pürieren, Kokosmilch unterrühren und mit Gewürzen und Zitronensaft abschmecken.

4.Schritt:
Die Kürbissuppe noch einmal erwärmen und mit dem Koriander, den Sonnenblumenkernen oder Kürbiskernen und Speck garnieren. (alles optional)