Dinkelvollkornbrötchen mit Walnüssen

Dinkelvollkornbrötchen mit Walnüssen. Foto und © Pfeiffer.

Wie wär´s mal mit Dinkelvollkornbrötchen mit Walnüssen zum Frühstück? Kein Problem, hier lest Ihr wie´s geht.

Zutaten:
4 Portionen
50 Gramm Walnüsse
300 Gramm Mehl (Typ 550)
300 Gramm Dinkelvollkornmehl
1 Packung Trockenhefe
1 TL Zucker
10 Gramm Salz

Empfehlungen:
Kochzeit: 20 Minuten
Wartezeit: 30 Minuten
Gesamtzeit: 50 Minuten
Schwierigkeit: leicht

Schwierigkeit:
leicht

Preis:
gering

1. Schritt:
Backofen auf 50 Grad vorheizen. Tiefes Backblech mit Wasser befüllen und auf die unterste Schiene schieben. Walnüsse hacken. Mehl, Dinkelmehl, Hefe, Zucker, Salz und Walnüsse in einer Schüssel vermengen. 300 ml lauwarmes Wasser zugeben und mit dem Rührgerät zum glatten Teig verkneten. Mit einem Tuch abdecken, in den vorgeheizten Backofen schieben und 15 Minuten gehen lassen.

2. Schritt:
Teig kentern und zu einer Rolle formen. In 10 Stücke teilen, zu Kugeln formen, auf ein Blech mit Backpapier legen und einschneiden. Wieder mit einem Tuch abdecken und weitere 15 Minuten bei 50 Grad im Backofen gehen lassen.

3. Schritt:
Das Blech herausnehmen und die Temperatur vom Backofen auf 200 Grad (E-Herd) oder 175 Grad (Umluft) erhöhen. Blech auf die mittlere Schiene schieben und 20-30 Minuten backen. Brötchen gelegentlich mit Wasser bespritzen.