3. Advent

Foto und © Pfeiffer

Im Advent dürfen wir mal alle einen Gang runterschalten. Ein bisschen zur Ruhe kommen  und die Zeit mit der Familie oder den Freunden verbringen. Für mich ist es wichtig, sich solche Auszeiten zu nehmen, denn ich finde, die Zeit vor Weihnachten sehr anstrengend. Man möchte nochmal schnell alles erledigen, was man in dem Jahr nicht geschafft hat. Es gibt Weihnachtsfeiern, in der Schule Aufführungen, den Weihnchatsmarkt bei dem man ehrenamtlich mithilft, der Sportverein macht sein Jahresabschluss und den Weihnachtsmarkt in der näheren Stadt möchte man auch noch besuchen. So viele Tage hat der Dezember  vor Weihnachten manchmal gar nicht, wie man bräuchte.

Daher wünsche ich Euch einen schönen, friedlichen und ruhigen 3. Advent . Heute war Mama-Tag mit Sekt und 3 Nüsse für Aschenbrödel.